Die Dos und Don’ts der Wohnhygiene

Wenn es darum geht, Ihr Haus hygienisch zu halten, bedeutet dies mehr, als Sie zunächst denken. In der Tat ist vielen Hausbesitzern nicht bewusst, inwieweit sanitäre Einrichtungen für ihre Sicherheit und ihr gesundes Leben sorgen. Um sicherzustellen, dass Ihr Zuhause so hygienisch wie möglich bleibt, haben wir unsere besten Empfehlungen und Verbote aufgeführt, die Sie befolgen sollten.

Septische Tanks werden immer häufiger, da ständig Häuser am Stadtrand gebaut werden, an denen sie sich nicht in das städtische Abwassersystem einhängen können. Diese Klärgruben halten viel Abwasser. Ihr Bad-, Küchen- und Waschwasserabfall sollte direkt an Ihren Abwassertank angeschlossen werden. Sie sollten Ihren Abwassertank alle drei bis fünf Jahre pumpen lassen. Es ist immer eine gute Idee, sich bei einem früheren Hausbesitzer zu erkundigen, wann das Abwassersystem Ihres Hauses das letzte Mal gepumpt wurde, damit Sie nicht auf ein Backup-Problem stoßen. Sie sollten auch dokumentieren, wo sich Ihr Klärgrube sowie sein Abflussfeld befindet, damit Sie sich während der Wartung und anderer notwendiger Reparaturen auf den Standort beziehen können.

Die erste, über die wir nicht sprechen werden, ist die Lagerung gefährlicher Chemikalien. Die Farbe in der Garage und die alten Flaschen mit Reinigungsmitteln lassen sich leicht vergessen. Es ist nie eine gute Idee, abgelaufene gefährliche Produkte bei sich zu Hause zu lassen. Da Sie diese Produkte nicht mit Ihrer regelmäßigen wöchentlichen Müllabholung recyceln oder entsorgen können, müssen Sie sie zum Entsorgungszentrum für gefährliche Abfälle in Ihrer Nähe bringen. Es gibt eine kleine Gebühr, um diese Gegenstände zu entfernen. Im Gegensatz dazu können Sie lokale kostenlose Entsorgungstage für gefährliche Abfälle nutzen, die von lokalen Unternehmen in Ihrer Nähe gesponsert werden. Sie können dies normalerweise auf den Radiosendern und auf Facebook-Freigaben erfahren.

Wie oben beschrieben, ist es ein Muss, den Standort Ihres Abwassersystems zu kennen. Es ist nie eine gute Idee, Ihr Abflussfeld für Ihr Abwassersystem mit Beton, Asphalt oder einem anderen Straßenbelag zu verdecken. Sie sollten mit Ihrem örtlichen Landschaftsbauunternehmen darüber sprechen, dass Sie keine Bäume und Sträucher in Ihrem Abflussfeld platzieren, da deren Wurzeln die Leistung Ihres Systems beeinträchtigen können. Abschließend sollten Sie es vermeiden, Fahrzeuge zu parken oder schwere Gegenstände auf Ihrem Abwasserbehälter zu platzieren.

Wenn Sie zu viel Wasser in das Abflussfeld Ihres Abwassersystems bringen, kann dies die Leistung beeinträchtigen. Sie sollten sich dafür entscheiden, Ihre Regenrinnen, Sumpfpumpen und andere Abläufe in andere Bereiche Ihres Gartens umzuleiten. Die Idee ist, zu vermeiden, dass überschüssiges Wasser in das Abflussfeld des Abwassersystems gelangt. Wenn das Wasser Ihr Abflussfeld überflutet, bleibt der Boden gesättigt. Dies macht es dem Boden sehr schwer, das Abwasser richtig zu behandeln.

Ihre Klimaanlage und Heizungsanlagen wien können das ganze Jahr über eine angenehme Umgebung für Ihr Zuhause schaffen. Wenn Sie die Belüftung dieser Systeme nicht sorgfältig pflegen, werden Sie feststellen, dass die Luftqualität in Ihrem Zuhause gesunken ist. Es ist immer eine gute Idee, die Luftfilter regelmäßig zu wechseln, um Fremdkörper und Allergene zu entfernen, die die Luftqualität in Ihrem Zuhause beeinträchtigen können.

Zu verstehen, wie Sie Ihr Zuhause hygienisch halten können, ist für jeden Hausbesitzer ein Muss. Je mehr Wissen Sie über diese Gebote und Verbote haben, desto besser können Sie Ihre Hygieneanforderungen einhalten. Befolgen Sie unbedingt alle Anweisungen und Gebote, die oben für Sie klar beschrieben wurden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *